xRM für den Maschinen- und Anlagenbau und Fertigung

Der Maschinen- und Anlagenbau stellt komplexe Anforderungen an eine CRM-Lösung: intelligentes Kundenmanagement, Maschinen- und Anlagentagebuch, Fokussierung auf (kosten-)effiziente Vertriebskanäle, systematische Vertriebssteuerung, effiziente Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen, inklusive anschließender Wartung, Anbindung an Warenwirtschafts- und Logistikprozesse. Die Abbildung von Handels- und Vertriebsketten (Gebrauchtmaschinenmarkt) in verschiedenen Hierarchiestufen (B2B, B2C, B2B2C) bietet zudem weitere Absatzmöglichkeiten. CRM im Maschinenbau stellt besondere Anforderungen an die Software; kein Wunder, dass CRM-Systeme von der Stange hier schnell an ihre Grenzen stoßen. Typisch für den Maschinenbau sind dessen komplexe Produkte. Langwierige Vertriebsprojekte in denen Vertrieb und Konstruktion Hand in Hand arbeiten sind ebenso eine Besonderheit, wie z.B. umfangreiche Anforderungen an den Aftersales & Service.

Dem Service wird insbesondere in einem schwierigen Marktumfeld eine herausragende Rolle zuteil. Denn: Geht der Absatz neuer Maschinen und Anlagen zurück, wird umfassendes Wissen um die installierte Basis für den effizienten Einsatz von Service-Technikern und ein profitables Wartungs- und Ersatzteilgeschäft unerlässlich. Eine branchenspezifische CRM-Software für den Maschinenbau muss natürlich auch aufwändige und stark individuelle Prozesse in der Angebotserstellung und -kalkulation abbilden können. Hier integriert unsere Lösung einen eigenen Produkt- und Angebotskonfigurator.

Funktionen und Besonderheiten der Lösung

  • Installierte Maschinen (Eigene und Mitbewerb)
  • Maschinendaten und technische Dokumentation
  • Maschinentagebuch bzw. Maschinenhistorie
  • Fertigungskarte (aus dem ERP System)
  • Seriennummern und Chargenverwaltung
  • Inbetriebnahme
  • Serviceabwicklung und Ersatzteilgeschäft
  • Gebrauchtmaschinengeschäft

com:con bietet Ihnen für das vielschichtige Anforderungsprofil von Marketing und Vertrieb und beim Service in Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau eine umfassende CRM-Lösung auf Basis der marktführenden CRM Software CAS genesisWorld. Unsere Lösung ergänzt dabei den Standard optimal um branchenspezifische Funktionen.

Ihr Nutzen und Ihre Vorteile

  • Optimiertes Kundenmanagement, effiziente Vertriebskanäle
  • Ideale Grundlage für Höchstqualität bei Verkauf und d Inbetriebnahme und langfristigen Wartung von Maschinen und Anlagen
  • Gemeinsame Wissensbasis über Abteilungen und Standorte hinweg
  • Kürzere Zugriffszeiten auf Informationen aus der Kundenhistorie, Projekten etc.
  • Strukturierte Verwaltung auch komplexer Vertriebsprojekte
  • Erhöhter Angebotsdurchsatz - höhere Angebotsqualität- effiziente Angebotsverfolgung
  • Abbildung der installierten Basis (Maschinen beim Kunden)
  • Anbindung des Aussendienstes im Vertrieb und Service
  • Effiziente Disposition im Service
  • Erhöhter Absatz von Servicedienstleistungen und Ersatzteilen
  • Effektive Mitbewerberanalyse

Selbstverständlich ist unsere xRM Lösung vollständig in die vorhandene EDV-Landschaft integrierbar:

  • Uni- oder bidirektionale ERP-Kopplung (SAP, ProAlpha, Microsoft Dynamics Nav, etc.)
    tiefe Integration vorhandener Groupware (Microsoft Exchange, Lotus Notes, Novell GroupWise)
  • Anbindung von beliebigen Dokumentenmanagementsystemen (Proxess, Documentum, DocuWare, etc.)
  • CTI-Kopplung der Telefonanlage (ESTOS TAPI Server, ECSTA Treiber, etc.)
zoom

Kontakt

Holger  Degroot 
Geschäftsführung
 

 
 
 

Kontakt

com:con solutions GmbH
Zollstockgürtel 61 (Haus 3)
50969 Köln (Zollstock)
Telefon +49 221 964479-0
Telefax +49 221 964479-19
E-Mail info@com-con.net